Gedanken über Browsergames

Nunja was kann ich zum Thema Browsergames sagen? Ich denke ich werde ganz am Anfang anfangen. Es ist eigentlich schon ziemlich lange aus, als ich mein erstes Browsergame gespielt habe. Es war natürlich OGame, welches zu dieser Zeit DAS Browsergame überhaupt war und ich war immerhin fast 1 Jahr teil der Community. Dann wurde es mir aber  zu langweilig und ich machte anschließend einen abstecher zu die-stämme, welches ich genial fand. Vor allem die Speed Server hatten es mir angetan und da ging schon das eine oder andere Wochenende drauf.

Evernote – Ãœberall die selben Notizen

Viele kennen sicher das Problem, dass ihre Notizen am Computer, Notebook und Handy unterschiedlich sind. Schnell vergisst man etwas und dann ärgert man sich, weil man es sich doch notiert hat. Der Webservice Evernote soll dieses Problem aus der Welt schaffen. Ziel ist es immer und überall auf die selben Notizen zu zugreifen. Egal ob vom Standrechner, Notebook oder Handy, es werden immer alle Notizen online gespeichert und dann abgerufen.

Asus Eee PC, iPod Touch und Amazongutscheine gewinnen

Ich finde die Blogosphere einfach super, es ist immer was los und man hat wirklich realistische Chancen etwas tolles zu gewinnen. Natürlich ist es für den Veranstallter auch ein Gewinn, immerhin staubt er „kostenlose“ Links ab, die sonst nicht billig wären.

Bei handy-flaterate-24.de gibt es einen Asus Eee PC 100 zu gewinnen, welchen ich ideal für den Zug brauchen könnte. Allerdings wäre mir auch der iPod Touch vom Gutscheinstore.com recht, somit könnte ich auch mal ein bißchen was vom Apple Hype abkriegen. Auch mein Laptop ist leider noch kein Mac, aber ich bin mit meinem Dell sehr zufrieden, falls ihr euch einen kaufen wollt nutzt einen Dell Gutschein. Sonstige Sachen könnte ich mir natürlich bei Amazon kaufen und da würde mir der Amazongutschein von surfwelle.de immerhin 25€ ersparen. Also wünscht mir Glück und macht selbst auch mit, aber bitte nicht mehr zu viele. 😉

Amazongutscheine bei 2bius gewinnen

Nachdem ich sehr oft bei Amazon einkaufe, könnte ich natürlich Gutscheine dafür gut gebrauchen. Deshalb werde ich mal bei dem Gewinnspiel von 2bius mitmachen und vielleicht klappt es mit einem der beiden 50€ Gutscheine. Kaufen würde ich mir wahrscheinlich Kopfhörer oder eine Surround Sound System. Das hier von Teufel soll ja sehr gut sein und einen super Sound liefern. Naja vielleicht gewinne ich ja.

Blogparade gekürzte oder vollständige Feeds anbieten

Bin auf die Blogparade von blog-gedanken.de gestossen und möchte dazu auch einmal ein paar Worte verlieren. Wie man schon im Titel erkennen kann geht es um die Feeds von Blogs. Ich persönlich biete einen Fullfeed an und das wird zu 99% auch dabei bleiben, denn ich hasse es wenn ich in meinem Feedreader nicht den ganzen Artikel angezeigt bekomme. Natürlich verliert der Blogbetreiber viele Seitenaufrufe und Klicks, aber durch Stammleser wird man sicherlich nicht reich. Außerdem sollte man genau diesen einen Bonus geben, denn fast alle Kommentare kommen von Stammlesern und nicht von Suchmaschinenbesuchern.

Google speichert inviduelles Surfverhalten

Heute habe ich eine E-Mail von Google Adsense bekommen, dass in Zukunft Surfverhalten von den Webseitenbesuchern gespeichert werden, um damit relevantere Anzeigen zu schalten. Dabei werden die User in sogenannte Interessenkategorien eingeteilt und diese werden in einem Cookie im Browser gespeichert. Natürlich funktioniert dadurch das Ganze seitenübergreifend, also wenn ich zum Beispiel auf 5 verschiedenen Blumenseiten surfe und dann einen Blog besuche, könnte ich eine Anzeige von einem Blumenshop angezeigt werden.

Tutorial – Layer mit Javascript

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie man ganz einfach einen eigenen Layer erstellen kann. Dieser wird von der linken Seite hineinfliegen und mit einem Klick verschwindet er wieder. Dazu werden nur ein paar Zeilen in HTML, CSS und Javascript benötigt.

HTML-Basis

Zuerst erstellen wir eine simple HTML Seite mit einem <div> Element, welches unseren Layer darstellt. Die Eigenschaft onload vom <body> starten ein Intervall, welches das Einblenden des Layers startet. Durch einen Klick auf den Link „schließen“ wird die Funktion close() aufgerufen.

Cascading Style Sheets

Jetzt gibts schon Autos bei Lidl

Also das hätte ich wirklich nicht erwartet, dass die Discounter jetzt sogar schon Autos verkaufen, wobei eigentlich sollte es mich gar nicht mehr wundern. Immerhin hat der österreichische Discounter Hofer ein eigenes Modelabel herausgebracht, welches Lineight heißt und von dem Designer La Hong entworfen wurde. Aber zurück zu Lidl, es werden die Autos VW Cross Polo und Opel Corsa angeboten. Laut Lidl sparen sich Käufer zirka ein Viertel im Vergleich zum Deutschen-Händler-Listenpreis. Vertragspartner ist übrigens nicht Lidl, sondern der Importeuer ATG Automobile.

Der nächste Google Killer

Es wurden schon ein paar Google Killer angekündigt, darunter Cuil oder Suche von Wikipedia, doch durchsetzen konnte sich noch keine. Jetzt gibt es erneut einen Hype um einen neuen Service. Dieser ist allerdings noch nicht online und soll erst im Mai 2009 an den Start gehen. Es handelt sich dabei um ein Projekt von Stephen Wolfram und heißt Wolfram|Alpha.

wolframalpha

Bei diesem Service handelt es sich allerdings nicht um eine eigentliche Suchmaschine, denn sie durchsucht nicht Webseiten, sondern eine große Datenbank mit gesammelten Informationen. Man soll einfach eine Frage stellen, dann wird diese in eine Rechenaufgabe umgewandelt und durch viele Algorithmen gelöst werden. Hört sich sehr interessant an und bin schon gespannt wie gut das funktionieren wird.

Der lange Weg bis zur Handyprogrammierung

Ich habe mir vor ungefähr 4 Monaten ein neues Sony Ericsson Xperia X1 gekauft, welches als Betriebssystem Windows Mobile nutzt. Wichtige Kaufkriterien waren für mich, dass sich das Handy einfach mit Microsoft Outlook synchronisieren lässt. Außerdem wollte ich auch ein paar Programme für Windows Mobile programmieren, immerhin wird der mobile Markt einen großen Aufschwung erleben und daher könnte sich hier eine gute Einnahmequelle bilden.

sony-ericsson-xperia-x1