Adobe Air Test

Bin in den letzten 2 Monaten ein paar mal auf Adobe Air aufmerksam geworden, habe es aber immer ignoriert. Jetzt habe ich es mal getestet bzw. mich informiert was es überhaupt bringt. Ich bin mir sicher der eine oder andere kann Adobe Air wirklich sinnvoll einsetzten und wird damit seine Freude haben.

Im Prinzip ist Adobe Air so etwas wie eine Sidebar, zumindest hat man damit Zugriff auf viele kleine Programme, welche wie ein eigenständiges Programm funktionieren. Dabei werden meist Daten von Webdiensten abgefragt. Es sind für fast alle großen Webservices eine eigene Anwendung. Die Programme haben im Vergleich zu den Browserversionen meist keine funktionelle Einschränkungen.

Die Installationsdatei bekommt ihr bei Adobe und die Applicationen gibts im Adobe Marketplace. Dort sind diese nach Aktuallität, Bewertungen, Popularität und Kategorien gelistet und somit eine einfache Suche möglich.

Empfehlenswerte Applikationen

Twhirl

Twhirl ist ein Client für Twitter und ähnliche Dienste. Der Funktionsumfang gefällt mir sehr gut und nach einem kurzen Test hat mich Twhirl überzeugt. Ich werde es auch in zukunft nutzen, weil es ideal auf meinem zweiten Bildschirm laufen kann und ich somit nichts mehr verpasse.

twhirl

Desktube

Desktube bringt Youtube mit einem dynamischen Layout auf dem Desktop . Bis auf die Icons gefällt mir das Programm sehr gut und biete auch alle wichtigen Funktionen von Youtube. Außerdem kann man auch noch Twittern, welche Video man sich gerade ansieht.

desktube

DiggTop

DiggTop zeigt dir die derzeit besten Artikel auf Digg.com an.

diggtop

Suchbegriffe:

adobe air test, Adobe AIr testen, test adobe air, adobe air sinnvoll, adobe air erfahrungen, adobe air test page, adobe programme welche sinnvoll

One Response to “Adobe Air Test”

  1. Andy

    Tweetdeck basiert auch auf Adobe Air. Aber twhirl macht auch einen guten Eindruck. Sollte ich vielleicht doch mal testen. Danke für den Hinweis!

    Antworten

Leave a Reply