Laudamotion EU261 Entschädigung schneller erhalten

Seit 2004 gibt es die EU Verordnung 261 für Fluggäste. Diese regelt die Ansprüche die Fluggäste gegenüber Fluglinien gelten machen können, wenn es zu Flugausfällen oder Verspätungen bekommt. Die genauen Details dazu gibt es hier. In diesem Eintrag soll es speziell um die Fluglinie Laudamotion gehen, welche aus der zuvor pleite gegangen Niki bzw. AirBerlin entstanden ist. Laudamotion gehört auch zu einem großen Teil Ryanair und dass merkt man vor allem an der identischen Homepage. Auch die Ansprüche auf Entschädigung werden auf der Ryanair Seite abgewickelt.

Jetzt aber konkret zu meinen Entschädigungsansprüchen. Der Flug war Mitte Juni von Salzburg nach Palma de Mallorca und ein paar Tage später wieder zurück. Der Hinflug hat gut funktioniert und es gab keine Probleme. Wir waren eine Gruppe von 12 Leuten und haben blöderweise beim Rückflug nicht das Online-Check-In verwendet. Schlussendlich war der Flieger überbucht und von unserer Gruppe durften 5 Personen nicht mehr mit fliegen. Wir konnten dann noch am Flughafen unseren Flug umbuchen und flogen deshalb nicht wie gebucht zu Mittag nach Salzburg, sondern am späten Abend nach Wien.

Uns wurden Gutschein im Wert von ein paar Euro pro Person gegeben und gesagt, dass sämtliche zusätzliche Kosten (zum Beispiel Tax) von der Fluglinie übernommen werden. Nach der Landung nutzten wir also ein Taxi um direkt nach Hause zu kommen, was 375€ kostete. Ein paar Wochen später habe ich dann alle Rechnungen und die Bescheinigung für die Umbuchung eingescannt und über das Formular zur Kostenrückerstattung auf der Ryanair Seite abgeschickt. Wir hatten bereits gute Erfahrung mit einem Unternehmen gemacht, dass diese Ansprüche für eine Provision von den Fluglinien eintreibt, aber weil dieser Fall doch sehr klar ist, wollte ich es zuerst direkt bei Laudamotion/Ryanair versuchen. Nach ein paar Mails wo eine Abarbeitung in 30 Werktagen versprochen wurde und dann weiteren Mails, dass es doch länger dauern wird (weil es zu mehreren Streiks gekommen war), hatte ich nicht mehr viel Hoffnung, dass der Fall in nächster Zeit abgeschlossen werden wird.

Also habe ich auf der Facebook Seite von Laudamotion ein wenig nach anderen Kunden mit ähnlichen Problemen gesucht und auch schnell gefunden. Dabei wurden die Leute vertröstet, dass es zirka zwei Monate dauern kann, bis die Rückerstattungen bearbeitet werden. Nachdem es bei einigen Firmen schneller geht, wenn das Social Media Team die Anfragen intern weiterleitet, habe ich Laudamotion einfach mal bei Facebook geschrieben. Nach ein paar Stunden bekam ich dann auch gleich eine Antwort, dass keine Kontodaten von mir vorhanden sind bzw. per Mail wurde mir gesagt, dass die eingescannten Dokumente Fehler haben und ich sie nochmal per Mail an sie senden soll. Ich dachte schon, dass hört sich alles nicht gut an und hatte schon mit einer weiteren langen Warterei gerechnet, aber siehe da. Nach zirka 5 Stunden von meiner ersten Nachricht auf Facebook, bekam ich schriftlich die Zusagen zur vollen Kostenrückerstattung von 1625€. Das beinhaltet also auch die Taxikosten.

Ich muss sagen ich bin echt überrascht, wie schnell die EU261 Entschädigung abgewickelt wurde, nachdem ich mich per Facebook gemeldet hatte. Bei kritischeren Fällen wie Pilotenstreiks oder wegen dem Wetter (höhere Gewalt) geht das also vielleicht nicht so schnell. Als Tipp kann ich noch sagen, man sollte auf jeden Fall deutlich machen, wie viel Geld man eigentlich haben will. Also zum Beispiel 2x 250€ Entschädigung und eine Taxifahrt für 50€, macht in Summe 550€. Ich hoffe ich konnte ein paar Leuten helfen mit ihrer Kostenrückerstattung durch Laudamotion oder auch anderen Fluglinien wie Levels, EasyJet oder Eurowings. Wer sich nicht lange ärgern möchte, sollte wahrscheinlich einfach auf eines der unzähligen Unternehmen zurückgreifen, welche auf Provisionsbasis arbeiten.

Suchbegriffe:

EU261 Entschädigungen, ryanair laudamotion kontaktformular, laudamotion eu261, eu261 artikel 7, eu261 laudamotion, laudamotion kontaktformular

Leave a Reply