Tutorial


Mac Shortcuts unter Windows nutzen

Wenn man auf seinem Mac Windows mit Hilfe von Bootcamp installiert, verwendet man zum Beispiel am MacBook die für Mac angepasste Tastatur. Unter Windows ist die Funktion von CMD und CTRL in vielen Fällen unterschiedlich und vor allem am Anfang drückt man so oft die falschen Tasten.

Damit man die Funktion einfach tauschen kann, sollte man ein Programm wie AutoHotkey verwenden. Nach der Installation erstellt man zum Beispiel am Desktop mit Rechtsklick ==> Neu ==> AutoHotkey Script, ein neues Skript File. Anschließend kann man es mit Rechtsklick ==> Edit Script, anpassen. Wenn man zum Beispiel die CMD und CTRL Tasten tauschen möcht, fügt man folgendes ein:

Windows mit Boot Camp installieren (zu wenig Speicherplatz)

Wenn du Windows 7 oder neuer mit Boot Camp auf deinem Mac bzw MacBook installieren willst musst du ein paar Sachen beachten. Du brauchst entweder eine DVD oder ein iso von der gewünschten Windows Version. Wenn du eine iso Datei verwendest brauchst du einen USB Stick mit mindestens 16 GB wo die Daten zwischengespeichert werden.

WordPress automatische Registrierungen verhindern

Wenn ihr einen WordPress Blog betreibt, welcher die Registrierung von Benutzern erlaubt, kennt ihr sicherlich das Problem mit den Spam Bots. Diese registrieren jeden Tag mehrere Benutzer und dies voll automatisch. Durch entsprechende Einstellungen können diese Benutzer zwar nichts posten, aber zumindest eure Datenbank wird immer größer und durch Sicherheitslücken hat man auch kein gutes Gefühl. Immerhin kann somit jeder schon in das beschränkte „Admin“ Interface.

iPhone Kurzbefehle zur Zeitersparnis nutzen

Ihr kennt es sicherlich mit eurer E-Mail Adresse, welche man immer wieder auf seinem iPhone eingeben muss. Am Computer mit vollständiger Tastatur kein Problem, aber am iPhone braucht man doch immer wieder ein paar Sekunden. Allerdings gibt es einen ganz einfachen Trick wie man oft verwendete Wörter oder Sätze ganz schnell eingeben kann. Dazu benötigt man die sogenannten Kurzbefehle. Mit diesen kann man mehr oder weniger die Autokorrektur Funktion des iPhone Wörterbuchs um einzelne Wörter bzw. Textbausteine erweitern. Diese befinden sich in den Einstellungen -> Allgemein -> Tastatur und dann am unteren Ende des Bildschirms.

Chrome personalisierte Suchergebnisse bei Google deaktivieren

Wenn man seine personalisierten Sucherergebnisse bei Google deaktivieren möchte, muss man diese entweder für eigenen Account deaktivieren oder hinter eine Suchanfrage &pws=0 in der URL anhängen. Personalisierte Suche dient dazu frühere Suchen und angeklickte Ergebnisse anderes in die Sucherergebnisse einzubinden. Wenn man aber zum Beispiel die Sucherergebnisse sehen möchte, die die meisten Leute sehen kann man dies wie oben über die zusätzliche Variable in der URL machen.

Warcraft 3 Frozen Throne on Mac OS X 10.8 Mountain Lion

Update for Mavericks:

Warcraft 3 The Frozen Throne will not work on Mavericks. NEVER!

The reason is simple. WC3 was build for Power PC (old macs without intel cpus) and Apple dropped another bite of Power PC Support in Mavericks. You couldn’t install or update wc3 on the last few Mac OS X versions, now on Mavericks you cant connect to the battle.net or LAN. Apple dropped support for „Open Transport for networking“ which was used by wc3. So there are 2 solutions for this problem.

Apple adds Open Transport again, which will never happen!

Bootmanager nach Windows XP Installation wiederherstellen

Nur als kleine Notiz für alle die nach einer Windows 7 Installation noch einmal Windows XP installiert haben. Bei mir warens uralte Verbindungskabeln die keine neuen Treiber anbieten. Nach der Installation möchte man natürlich gerne das Betriebssystem auswählen, aber Windows XP überschreibt den sogenannten Bootmanager und startet immer automatisch. Um dies zu verhindern einfach die Windows 7 DVD einlegen und Computer neustarten und von der DVD booten. Nach dem Laden der ersten Einstellungen gibt es bei dem zweiten Fenster links unten die Auswahlmöglichkeit „Computerreparaturoptionen“.

Serie: Usertracking mit PHP Teil1

Heute möchte ich einmal eine Serie starten und zwar eine Schritt für Schritt Anleitung, wie man ein einfaches Usertracking mit PHP erstellt. Ich muss gleich dazu sagen, ich habe noch nie so etwas programmiert, aber genau deshalb möchte ich es auch machen. Ich lerne selber auch sicherlich noch das eine oder andere und kann euch viele wichtige Tipps geben.

Ziele

Mein Ziel ist es einfach alle Besucher zu loggen mit IP-Adresse, Betriebssystem, Browser sowie die Seite von der sie kommen. Eventuell möchte ich auch noch eine einfache Boterkennung anhand der IP-Adresse einbauen. Außerdem würde mich noch eine schönes Userinterface zur Auswertung der Daten gefallen, aber ich habe noch nie etwas grafisches mit PHP gemacht, deshalb kann ich für dieses noch keine Garantie geben.

Tutorial: PHP Variablen mit Echo ausgeben

Ich bemerke immer öfter, dass Anfänger die Funktion echo sehr umständlich verwenden. Denn wenn man mit dem echo Variablen ausgeben will muss man nicht eine Stringverkettung machen, sondern kann diese einfach mit dem Variablennamen im String angeben und PHP erkennt dies. Ein paar Beispiele werden gleich zeigen was ich meine.

Umständliche Variante

$url = "http://www.devno.com"
echo "Devno - " . $url;

Einfache Variante

$url = "http://www.devno.com"
echo "Devno - $url";

Beide Varianten liefern das selbe Ergebnis und bei dem Einbau von mehreren Variablen ist die zweite Variante um einiges bequemer. Die Ãœbersicht geht nicht verloren, denn fast alle PHP-Editoren markieren den Variabelnamen mit Syntax Highlighting. Ãœbrigens gibt es auch noch eine Kurzvariante von echo, in diesem Fall muss aber natürlich die Variable schon vorher deklariert worden sein.

Einfaches Kontaktformular mit HTML und PHP

Dies ist die verbesserte Version 2.0

Zum Download springen
Demo

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie man ganz einfach ein Kontaktformular erstellt, welches anschließend dem Webmaster eine E-Mail mit den eingegeben Daten schickt. Wir werden das Formular selber mit HTML schreiben und um die Daten anschließend zu verarbeiten verwenden wir PHP.

HTML Kontaktformular

(Darstellung von Code ist in WordPress leider etwas schlecht)

<html>
<head>
<title>Kontaktformular</title>
</head>
<body>
<div id=“kontaktformular“ style=“width: 365px“>
<form action=“kontakt.php“ method=“post“>
Name: <input name=“name“ size=“40″><br />
E-Mail: <input name=“email“ size=“40″><br />
Betreff: <select name=“betreff“ size=“1″>
<option>Hilfe</option>
<option>Kritik</option>
<option>Linktausch</option>
<option>Werbung</option>
<option>Sonstiges</option>
</select><br />
Nachricht: <br />
<textarea name=“text“ cols=“50″ rows=“10″></textarea><br />
<input name=“submit“ type=“submit“ value=“absenden“>
<div style=“float:right;font-size: 50%; text-align: right“>by <a href=“http://www.devno.com“>devno</a></div>
<div style=“clear:both;“></div>
</form>
</div>
</body>
</html>