Sonstiges


iShutdown – Mac automatisch ausschalten

Viele kennen wahrscheinlich das Szenario, dass man noch schnell einen Download beenden möchte und sich anschließend der Computer selbst ausschalten sollte. Dieses Feature bieten zwar einige Download Manager, aber wenn man so einen nicht verwendet, reicht auch ein einfaches Tool, welches nach einem Countdown den Computer ausschaltet.

Nachdem ich sowieso Software mit Objective C schreiben möchte, habe ich eine kleine App geschrieben und diese auch in den Mac App Store gestellt. Die App heißt iShutdown und bringt den Mac nach einer einstellbaren Zeitspanne in einen bestimmten Zustand. Möglich sind Ausschalten, Ruhezustand, Ausloggen oder Neustarten. Die Software ist natürlich sehr einfach gestrickt, doch genau das Suchen die Leute. Hier noch ein Screenshots und ein Link zu iShutdown im App Store. Im Durchschnitt wird die App übrigens zirka 1-2 Mal am Tag gekauft, also wirklich nicht viel aber somit kann ich fast meine Apple Developer Kosten decken.

Gratis 75 Euro Google Adwords Gutschein

Ich habe wieder einmal Post von Google bekommen. Es war wieder einmal ein Google Adwords Gutschein über 75 Euro. Mittlerweile ist das schon der dritte, allerdings war der erste 100 Euro wert und den habe ich auch verwendet.

Leider zählen diese Gutscheine nur für Neukunden und das trifft leider nicht mehr auf mich zu. Um die 75 Euro zu erhalten müsst ihr euch nur ein Konto bei Google Adwords erstellen und anschließend 5 Euro Aktivierungsgebühr bezahlen. Diese werden auch freigeschaltet und somit habt ihr insgesamt 80 Euro zur Verfügung.

Wie gut funktioniert der Pedometer vom iPod Nano?

Vor ein paar Wochen habe ich einen iPod Nano der 5. Generation gewonnen und dieser enthält neben den üblichen iPod Funktionen auch einen Pedometer, also einen Schrittzähler. Nach ein paar Tests und langen Spaziergängen möchte ich jetzt mal ein kurzes Review zu dem Pedometer abgeben.

Also er zeichnet zu 99,9% alle Schritte auf und speichert diese automatisch für jeden Tag in einer eigenen Session. Man kann entweder selber bestimmen wenn er beginnt zu zählen oder man läßt den Pedometer immer eingeschaltet. Wie gesagt werden die Schritte für jeden Tag eigens abgespeichert und man kann sie in einem Kalender einen guten Überblick über die aufgezeichneten Schritte machen.

Hausbau, eine schwere Entscheidung

Vor ein paar Tagen habe ich einem Freund bei seinem Haus geholfen. Um genauer zu sein, ich habe ihm beim Hausbau geholfen. Zum Glück für ihn lag noch kein Schnee und deshalb konnte er und wir Helfer noch ein paar Tage richtig viel weiterbringen. Das Dach war zwar sowieso schon fertig, aber die letzen Fenster mussten noch eingebaut werden. Ist zum Glück noch alles fertig geworden, aber wirklich auf den letzten Drücker, den heute hat es schon wieder geschneit. Wie man sich aber vorstellen kann ist das Bauen eines Hauses nun wirklich keine einfache Aufgabe und deshalb habe ich mir auch schon ein paar Gedanken gemacht wie ich das wohl machen werde, wenn es mal so weit ist.

Außergewöhnliches Schweizer „Taschenmesser“

Heute gibts mal einen Geheimtipp für alle die etwas mehr Geld für Geschenke zur Verfügung haben und gerne jemanden beschenken möchten, der sich entweder wie MacGyver vorkommt oder sein größter Fan ist. Es geht dabei konkret um das Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer. Hierbei handelt es sich um ein Schweizer Taschenmesser der Extraklasse, um nicht zu sagen der Extra-Großen-Klasse. Es hat nämlich unglaublich 87 Werkzeuge mit 141 Funktionen. Das ganze wirkt sich natürlich auch auf die Größe aus und somit ist es mit einer Breite von 24 Zentimeter doch eher unhantlich.

Ich mag Weihnachten erst ab dem 24.

Jedes Jahr das selbe, man braucht noch viele Geschenke, man muss in der Schule/Arbeit noch mal alles geben und hat sowieso viel zu tun. Es ist wirklich nicht lustig an einem Samstag versuchen Einkaufen zu gehen. Es funktioniert einfach nicht, alles ist überfüllt, jeder ist im Streß und wissen was man wen schenken soll, ist auch schwer. In der Schule sind noch mal viele Tests und Abgaben zu machen, um dann entlich in die wohl verdienten Ferien zu gehen. Bei der Arbeit wird natürlich auch noch alles vor Weihnachten benötigt, allerdings gibt es da auch Weihnachtsfeiern, was auch nicht so schlecht is.

Düfte zu Weihnachten verschenken

Heute gibts einen Tipp für alle die zu Weihnachten gerne einen Duft verschenken. Wie jedes Jahr werden auch dieses Jahr viele Düfte verschenkt und dabei könnt ihr jetzt sogar was gutes tun, den Susanne hat eine Weihnachtsaktion in ihrem Shop gestartet. Unter dem Motto Gut duften und damit Gutes tun, spendet sie 3 % des Warenwertes an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Also falls ihr noch kein Geschenkt gefunden habt oder sowieso einen Duft kaufst, schaut doch beim Parfumkaufhaus vorbei. Außerdem  noch ein Tipp für Männer, schaut mal bei Männer Parfum vorbei, dort gibts gute Düfte zum kaufen.

Sportwetten zur WM-Qualifikation am 09.10.2009

So jetzt wette ich auch wieder einmal. Ist schon ziemlich lange aus, dass ich was bei meinem Sportwettenkonto eingezahlt habe, aber bisher habe ich insgesamt nur gewonnen und so bleibt es hoffentlich auch. Also es ist wieder so weit, die nächste Runde der WM Qualifikation steht an. Ich habe mich diesmal entschieden gleich 15 Euro auf eine Kombiwette zu setzen. Ich kann natürlich nichts garantieren, aber eigentlich sollte nichts schief gehen. 🙂

Professionelle Antispam Lösung für Firmen

Mittlweile kennt eigentlich jeder das Problem von Spammails, wenn er mit E-Mails arbeitet. Auf einer falschen Seite die E-Mail-Adresse angegeben und schon bekommt man pro Tag mehrere Spammails. Einerseits ist es natürlich sehr nervig für den Anwender, aber auch für Arbeitgeber kann es zu größeren Einbußen aufgrund des Zeitverlustets der Mitarbeiter kommen. Deshalb ist das Interesse an Antispam Lösungen natürlich groß und deshalb würde ich euch gerne mal ein solches Produkt vorstellen. Dieses Produkt ist vor allem für Firmen geeignet und bietet eine Komplettlösung für sämtliche E-Mail-Adressen aller Mitarbeiter.

SwissMailguard

Wlan Karte findet Wlan-Router nicht

Ich habe gestern meinen Laptop neu aufgesetzt und habe anschließend alle Treiber installiert. Dannach wollte ich mich auch gleich mit dem Wlan verbinden, doch der Acces Point war nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke. Ich war verwirrt, denn der Router war immer noch am selben Platz genauso wieder der Laptop. Zuerst dachte ich, dass es eventuell mit der statischen IP-Einstellung am Router zusammen hängen könnte, allerdings löste das auch nicht mein Problem.